Preisliste

Diagnostik

  • Normales Röntgen in 2 Ebenen 30,00 €
  • Mikroarchitekturanalyse zur Osteoporosebestimmung 90,00 €
  • Gelenk, oder Hand (rheumatoide Arthritis)  zur Arthrosebestimmung 90,00 € Eine Befundbesprechung und Therapieempfehlung ist im Rahmen einer Kassenordination möglich.
  • Ausführliche ärztliche Befundbesprechung zur Arthrosebestimmung, ausführliche klinische Diagnostik im Rahmen einer Privatordination, inklusive der D3A-Aufnahmen 180,00 €

Therapien

  • Lichttherapie 10,- € pro Sitzung, bei  10 Therapie 90,- € (es gibt auch Leihgeräte: 1 Monatsmiete 100,- €, 2 Monatsmieten 180,-€)
  • Akupunktur 30 Minuten 45,- € pro Sitzung
  • ACP-Injektion (Autologous Contitioned Plasma) 150,- € pro Injektion
  • Hyaluron-Injektion 30,- € pro Injektion
  • Orthopädische Stoßwellentherapie 80,-€ pro Sitzung
  • Urologische Stoßwellentherapie 90,-€ pro Sitzung
  • Kinesiotape 10,-€

Privatordination Prim. Dr. K. Michael Riedl

  • 1 Ordination 175,- €
  • Akupunktur 30 Minuten 45,- € pro Sitzung
  • Hüft-Ultraschall der Säuglingshüfte 130,- €
  • 1 kurze Ordination z.B. für eine kurze Osteopathische Behandlung 120.-€
  • 1 Infiltration 50,-€ Die Honorarnote kann nicht bei Ihrer Pflichtversicherung (Gebietskrankenkassen, BVA, KFA, VA, SVA) eingereicht werden, da Prim. Dr. K. Michael Riedl Verträge mit allen Krankenkassen hat. Sie können aber die Honorarnote bei Ihrer Zusatzversicherung, Privaten Krankenversicherung und bei der SVA-Privat (Geldleister) einreichen.

Physiotherapie

Bei chefärztlicher Bewilligung von 10x Physiotherapie ergibt sich in der Regel folgende Kostenaufteilung:

  • 50 Min. physiotherapeutische Behandlung 90,- €
  • 25 Min. physiotherapeutische Behandlung 50,- €

Die direkte Verrechnung mit den Krankenversicherungsträgern ist leider nicht möglich. Sie erhalten jedoch einen Anteil der Therapieeinheiten zurückerstattet. Die Therapieeinheiten werden nach jeder Behandlung verrechnet. Die Anzahl der für Sie nötigen Einheiten wird die Therapeutin individuell mit Ihnen gemeinsam besprechen. Sie haben danach Anspruch auf die Rückerstattung eines Kostenanteiles, wenn Sie die Honorarnote zusammen mit der chefärztlich bewilligten Verordnung für heilgymnastische Betreuung bei Ihrem Krankenversicherungsträger einreichen. Die Verordnung Ihres Arztes über 10 x 45 min Einzelheilgymnastik und evtl. 10 x 15 min Massage muss VOR BEENDIGUNG DER THERAPIE BEWILLIGT WERDEN. Bei einer etwaigen Zusatzversicherung können sie im Anschluss an die Rückvergütung den jeweiligen Selbstbehalt geltend machen. Hierzu benötigen Sie Kopien von Verordnung und Honorarnote!

Unsere Wahlarztpraxen

  • Prim. Univ. Doz. Dr. Eugen Plas, Facharzt für Urologie und Andrologie: Erstordination Ordination 180,- €
    Folgeordination: 160,-€
    Urologische Stoßwellentherapie: 90,-€
  • Univ. Prof.Dr. Klaus Machold, Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie:
    Erstordination (Dauer 45 bis 60 Minuten) 220,- bis 250,-€
    Folgeordination 130,- €
  • Univ. Prof. Dr. Stefan Nehrer, Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie 1 Ordination 150,- €
  • OA Dr. Gedeon Perneczky, Facharzt für Neurochirurgie 1 Ordination 150,- €

(Preisänderungen z.B. wegen zusätzlicher Leistungen vorbehalten) Der Wahlarzt ist ein freiberuflich tätiger Arzt ohne Kassenvertrag. Das heißt, dass jeder Patient als Privatpatient gilt und die ausgestellte Honorarnote vorerst selbst bezahlen muss. Die Honorarnote kann von Ihnen als Patient innerhalb von 42 Monaten nach der Behandlung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse eingereicht werden. Zu diesem Zweck können Sie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Information – Rückerstattung Privatversicherung Rückerstattungsformular ausdrucken. Seitens der Krankenkassen werden dann 80% des Betrages rückerstattet, den ein Arzt mit Kassenvertrag für die gleiche Behandlung erhalten würde. .